Weniger oder
gar nichts zahlen?

Weniger oder gar
nichts zahlen?

Ob zu hohe Streitwerte, Formfehler oder gänzlich unberechtigte Abmahnungen – Eine anwaltliche Prüfung lohnt sich immer.

ABMAHNUNG PRÜFEN LASSEN

So funktioniert's

KOSTENFREIE ERSTEINSCHÄTZUNG

Ich helfe Rechtssuchenden, wenn Sie eine Abmahnung erhalten haben. Gerne vertrete ich Sie auch gegen den Abmahner – und zwar bundesweit.

Hier können Sie mir die Abmahnung senden

ABMAHNUNG PRÜFEN

So funktioniert's

KOSTENFREIE ERSTEINSCHÄTZUNG

Ich helfe Rechtssuchenden, wenn Sie eine Abmahnung erhalten haben. Gerne vertrete ich Sie auch gegen den Abmahner – und zwar bundesweit.

Hier können Sie mir die Abmahnung senden

  • kostenfrei
  • schnell
  • bundesweit
  • kostenfrei
  • schnell
  • bundesweit

Abmahnung Rechtsanwälte Bornholdt und Ferwerda für H+H Werbe GmbH

Meine Mandanten legen mir eine wettbewerbsrechtliche Abmahnung der Kanzlei Bornholdt und Ferwerda aus Magdeburg vor. Auftraggeberin der Abmahnung ist die H + H Werbe GmbH, Thietmarstr 16 A, 39128 Magdeburg. Sachbearbeiter der Abmahnung ist Rechtsanwalt Thomas Ferwerda. In der Sache geht es um vergleichende und vermeintlich rechtswidrige Werbung der abgemahnten Mandanten bzw. um E-Mail-Werbung ohne vorherige ausdrückliche Einwilligung des Empfängers. Die Kanzlei Bornholdt und Ferwerda verlangt die Abgabe einer strafbewehrten Unterlassungserklärung sowie die Erstattung von Abmahnkosten nach einem Streitwert von 25.000,00 €.

Worum geht es in der Abmahnung genau?

Die abgemahnten Mandanten hätten Kunden der H + H Werbe GmbH per E-Mail kontaktiert und gegenüber dem Empfänger vergleichende Werbung betrieben. Diese Werbung sei unlauter, weil der Vergleich nicht objektiv nachprüfbar wäre und die Dienstleistungen der Abmahnerin dadurch herabgesetzt werden würden. Insoweit läge ein Verstoß gegen § 6 Abs. 2 UWG vor. Ein weiterer Wettbewerbsverstoß sei in der Versendung elektronischer Post ohne vorherige ausdrückliche Einwilligung des Adressaten zu erkennen. Insoweit würde gegen § 7 Abs. 1 und Abs. 2 UWG verstoßen werden. Die Handlungen der abgemahnten Personen seien wettbewerbswidrig, ein konkretes Wettbewerbsverhältnis sei gegeben.

Ich empfehle
folgendes Vorgehen

  • Erstmal Ruhe bewahren
  • Keinen Kontakt zum Gegner aufnehmen
  • Nicht sofort unterschreiben oder zahlen
  • Unbedingt die Fristen beachten
  • Anwaltliche Beratung einholen
Wichtig

Rufen Sie einfach an: 0261 / 96096941 oder

ABMAHNUNG PRÜFEN LASSEN

So funktioniert's

KOSTENFREIE ERSTEINSCHÄTZUNG

Ich helfe Rechtssuchenden, wenn Sie eine Abmahnung erhalten haben. Gerne vertrete ich Sie auch gegen den Abmahner – und zwar bundesweit.

Hier können Sie mir die Abmahnung senden

  • kostenfrei
  • schnell
  • bundesweit

Was verlangt die Abmahnerin?

Die abgemahnten Personen werden aufgefordert, unter Fristsetzung eine strafbewehrte Unterlassungserklärung gegenüber der Abmahnerin abzugeben. Eine solche Unterlassungserklärung ist dem Abmahnschreiben vorformuliert beigefügt. Innerhalb der vorformulierten Erklärung sollen die abgemahnten Personen sich ebenfalls verpflichten, Abmahnkosten aus einem Streitwert i.H.v. 25.000,00 € an die Abmahnerin zu erstatten. Daraus errechnet sich ein Nettobetrag i.H.v. 1044,40 €. Damit aber nicht genug. Die abgemahnten Mandanten sollen darüber hinaus auch noch eine Pflicht zum Schadensersatz gegenüber der Abmahnerin anerkennen.

Auch Abmahnung Rechtsanwälte Bornholdt und Ferwerda erhalten – was tun?

Haben Sie ebenfalls eine Abmahnung der Rechtsanwälte Bornholdt und Ferwerda aus Magdeburg erhalten? Für die H + H Werbe GmbH oder für einen anderen Abmahner? Unterschreiben Sie die Ihnen vorgesetzte Erklärung auf keinen Fall ungeprüft. Gerade beim Thema Direct Mail kann eine voreilig abgegebene Unterlassungserklärung schnell zum Bumerang werden und Sie beträchtliche Vertragsstrafen kosten. Pro Einzelverstoß hält die Rechtsprechung Beträge von 2.500,00 € aufwärts für angemessen. Es bedarf keiner großen Mathematik um zu erkennen, dass unüberlegtes Handeln hier schnell existenziell werden kann. Nehmen Sie daher die Ihnen gesetzten Fristen auf jeden Fall ernst. Lassen Sie die Abmahnung innerhalb der Frist von einem spezialisierten Rechtsanwalt auf ihre Berechtigung hin prüfen. Profitieren Sie von meiner Erfahrung mit dem Abmahner und nutzen die bundesweit kostenfreie Ersteinschätzung meiner Kanzlei. Ich freue mich auf Ihre Kontaktaufnahme.

Ihr Rechtsanwalt Tobias Kläner

Kundenbewertungen & Erfahrungen zu Tobias Kläner. Mehr Infos anzeigen.

Ich empfehle
folgendes Vorgehen

  • Erstmal Ruhe bewahren
  • Keinen Kontakt zum Gegner aufnehmen
  • Nicht sofort unterschreiben oder zahlen
  • Unbedingt die Fristen beachten
  • Anwaltliche Beratung einholen
Wichtig

Rufen Sie einfach an: 0261 / 96096941 oder

ABMAHNUNG PRÜFEN LASSEN

So funktioniert's

KOSTENFREIE ERSTEINSCHÄTZUNG

Ich helfe Rechtssuchenden, wenn Sie eine Abmahnung erhalten haben. Gerne vertrete ich Sie auch gegen den Abmahner – und zwar bundesweit.

Hier können Sie mir die Abmahnung senden

  • kostenfrei
  • schnell
  • bundesweit